Die Highlights Ihrer Reise
  • Mumbai - The City Of Dreams
  • Udaipur - Venedig des Ostens
  • Shekhawati region (Kulturerbe)
  • Taj Mahal und Rotes Fort
  • Die erotische Tempelanlage in Khajuraho
  • Varanasi – Stadt der Toten
Reisedauer: 16 Tage
Ihre Reise im Detail
Tag 1
Mumbai
Gateway of India
Neben dem 'Gateway of India', dass heute eher Touristen anst...

Neben dem 'Gateway of India', dass heute eher Touristen anstelle von anfahrenden Handelsschiffen begrüßt und dem palastartigen Hauptbahnhof, gibt es innerhalb dieser Supermetropole noch einige eher ungewöhnliche Sehenswürdigkeiten zu entdecken.

Denn kaum eine Stadt ist so lebendig wie Mumbai. Fischverkäuferinnen feilschen um die letzte Rupie. Menschen in den Slums kämpfen um ihr tägliches Brot. Und die sogenannten "Dabbawallahs" schaffen es mit einen schier unbegreiflichen System Abertausende frisch gekochte Mittagessen bei den Hausfrauen abzuholen und diese dann staffellaufartig pünktlich an die jeweiligen Lebensgefährten an deren Arbeitsplatz in der Innenstadt auszuliefern. Mumbai ist der wichtigste Finanzplatz Indiens und das Zentrum der populären indischen Filmproduktion. In Bollywood werden jährlich weltweit die meisten Filme gedreht, die in aller Welt ein begeistertes Publikum finden.

The Emerald
Kategorie: Hotel

Inlandsflug Ca. 1 Std.20 Min

Tag 3
Udaipur
Die romantischste Stadt Nordindiens
Udaipur ist wohl die romantischste Stadt Nordindiens und gil...

Udaipur ist wohl die romantischste Stadt Nordindiens und gilt als die "Stadt der Morgenröte". Sie ist bis heute sitz des mächtigen Fürstengeschlechts von Mewar. Viele richtige Paläste dieser Familie prägen bis heute das Stadtbild.
Zu den wichtigsten Paläste der Stadt zählen der mittlerweile zu einem Hotel umfunktionierte Lake Palace, Drehort des Berühmten Bond Films "Oktopussy" und der Citypalace, welcher ein beindruckendes Museum mit Kunstschätzen und eine Kristallgalerie beherbergt.
Bei Sonnenuntergang findet im hinduistischen "Jagdish Tempel" die "Aarti Zeremonie" statt, bei welcher der Gottheit Licht in Form von Kerzen dargeboten wird. Ein Muss für viele Touristen ist auch eine Bootsfahrt entlang der Ufer des Pichola-Sees mit zahlreichen Palästen, von denen viele heute Luxushotels aber auch einfache Unterkünfte sind.

2 Nächte in Udaipur

Udai Kothi
Kategorie: Hotel

  Ca. 4 Std.30 Min, 251 Km

Tag 5
Jodhpur
'Blaue Stadt' Jodhpur
Das 122 Meter über der Wüstenstadt Jodhpur liegende Mehranga...

Das 122 Meter über der Wüstenstadt Jodhpur liegende Mehrangarh Fort krönt die Stadt - Nur ein Blick von hier oben erklärt, warum Jodhpur die "Blaue Stadt" genannt wird, denn viele Häuser sind blau gestrichen. Es heißt, diese Farbe würde Mücken abschrecken. Nur eine von mehreren seltsamen Erklärungen. Die Mauern des Forts beherbergen zahlreiche Paläste mit prachtvollen Gärten. Um den Uhrenturm Ghanta Gar erstreckt sich der gleichnamige Basar, mit den ältesten Geschäftshäuser Jodhpurs.

2 Nächte in Jodhpur

Ranbanka Palace
Kategorie: Hotel

  Ca. 6 Std, 336 Km

Tag 7
Jaipur
Pink-City Jaipur
Die Hauptstadt des indischen Bundestaats Rajasthan wird auch...

Die Hauptstadt des indischen Bundestaats Rajasthan wird auch gerne als Pink-City bezeichnet. Sie wurde zum Besuch der englischen Königin Victoria und ihres Gatten 1876 in der traditionellen Willkommensfarbe Rosa gestrichen. Neben den City-Palast mit einem gut bestückten Museum ist das Freilichtobservatorium Jantar Mantar nicht nur für Hobbyastronomen sehenswert.
In der ganzen Stadt und in ihrem Außenbezirken gibt es zahlreiche Paläste und Festungen, von denen vor allem das Amber-Fort gerne besucht wird. Der quirlige Markt in den Mauern der Altstadt lockt vor allem am Abend zu einen spannenden Bummel.

2 Nächte in Jaipur

Alsisar Haveli
Kategorie: Hotel

  Ca. 4 Std, 238 Km

Tag 9
Agra
The city of Taj Mahal
Das Taj Mahal in Agra ist wahrscheinlich das meistfotografie...

Das Taj Mahal in Agra ist wahrscheinlich das meistfotografierte Denkmal der Welt und Indiens bekanntestes Bauwerk. Bis zur seiner Fertigstellung 1652 vergingen 21 Jahre. Shah Jahan lies es zum Andenken an seine geliebte Frau Mumtaz Mahal (Krone des Palasts) aus weißen Marmor errichten. Die enormen Kosten kosteten dem Herrscher letztendlich den Thron. Sein Sohn entmachtete ihn und sperrte ihn für den Rest seines Lebens in einem Zimmer des Roten Forts ein, von dem der Vater immer einen Blick auf das Grabmal hatte.
Das Rote Fort ist die zweitwichtigste Sehenswürdigkeit in Agra und bietet einen guten Eindruck von Leben am Hof.

2 Nächte in Agra

Howard Plaza - The Fern
Kategorie: Hotel

  Zugfahrt (ca. 4 Std. 20 Min, 259 Km)

Tag 11
Orchha
Mit dem Zug nach Orchha
Orchha war im 16. Jahrhundert ein wichtiger Handelsplatz, sp...

Orchha war im 16. Jahrhundert ein wichtiger Handelsplatz, spielt aber heute nur noch für Touristen eine Rolle. Im Ort gibt es mehrere eindrucksvolle Cenotaphe (Gedenkstätten früherer Herrscher) am Ufer des Betwa-Flusses. Der Jehangir Mahal Palast wurde 1606 an lässig eines geplanten Besuchs von Kaiser Jehangir errichtet aber seit dem nie wieder benutzt. Vom obersten Stockwerk des Palastes hat man eine grandiose Aussicht über die Landschaft. Am Abend haben Sie die Gelegenheit im Tempel eine Pooja (Andacht) mitzumachen.

Orchha Resort
Kategorie: Hotel

  ca. 3 Std. 30 Min, 173 Km

Tag 12
Khajuraho
Die schönsten Kunstwerke der Welt
Khajuraho war lange vom Dschungel überwuchert. Erst Ende des...

Khajuraho war lange vom Dschungel überwuchert. Erst Ende des 19. Jahrhunderts wurden die Ruinen zahlreicher Tempel entdeckt. Die drastischen, erotischen Darstellungen, die jede mögliche Form der körperlichen Liebe in Stein gemeißelt zeigen, sollte niemand zur Gesicht bekommen. Doch gerade dieses "Kamasutra in Stein" ist heute die Hauptattraktion des Dorfes. Bei einer Light and Sound-Show wird die Geschichte lebendig. Die Tempelanlagen sind nur wenige Fußminuten vom Ortskern entfernt. Wer genug Zeit mitbringt sollte sich einen Besuch im alten Dorf Khajuraho nicht entgehen lassen.

Ramada Khajuraho
Kategorie: Hotel

 Inlandsflug nach Varanasi

Tag 13
Varanasi
Flug von Kahjuraho nach Varanasi
Heute fliegen Sie von Kahjuraho nach Varanasi.

Heute fliegen Sie von Kahjuraho nach Varanasi.

Hindustan International
Kategorie: Hotel

 Inlandsflug nach Delhi

Tag 15
Delhi
Flug von Varanasi nach Delhi

Jyoti Mahal
Kategorie: Hotel

  Internationaler Flug von Delhi nach Frankfurt

Tag 16
Frankfurt
Das Ende Ihrer Reise
Am Vormittag findet der Transfer zum Flughafen statt. Ihre R...

Am Vormittag findet der Transfer zum Flughafen statt. Ihre Rundreise neigt sich nun dem Ende zu - es ist an der Zeit, auf Wiedersehen zu sagen. Aber, wie es der Ausdruck bereits sagt: Es wird ein Wiedersehen geben - da sind wir uns sicher!

Enthaltene Leistungen
  • Ínlandsflüge Khajuraho-Varanasi und Varanasi-Delhi 
  • Begrüßung und Unterstützung nach Ankunft / Abfahrt zum Hotel
  • Transfer von Flughafen zum Hotel und vice – versa
  • Unterbringung im Doppelzimmer für 15 Nächte mit Frühstück im genannten Hotel (oder ähnlich)
  • Ein hochwertiges klimatisiertes Fahrzeug mit Englisch sprechendem Fahrer während der gesamten Reise
  • Deutsch- bzw. englischsprachige lokale Reiseführer für die genannten Aktivitäten
  • Elephant Island in Mumbai
  • Bootsfahrt auf dem See Pichola in Udaipur
  • Elefantenreiten am Amber Fort in Jaipur
  • Fahrt mit einer Rickshaw am Chandni Chowk Basar im Alten Delhi
  • Bootsfahrt auf dem Fluss Ganges in Varanasi
  • Zugfahrt von Agra Cantt nach Jhansi in der höchsten verfügbaren Buchungsklasse
  • 24-Stunden erreichbare Telefonnummer im Reiseland
  • Notfall-Telefonnummer in Deutschland an Wochenenden und Feiertagen
  • Persönliche Informationsmaterial mit Reiseführer und Landkarte und allen wichtigen Daten für Ihre Reise
Nicht enthaltene Leistungen
  • Internationale Flüge und Flughafensteuern
    (Wir erstellen Ihnen gerne ein Angebot)
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs wie Getränke, Wäsche, Telefongespräche, Minibar
  • Reiseversicherungen
    (Diese können Sie gerne über uns buchen)
  • Foto- oder Filmgebühren
  • Trinkgelder für Chauffeur, Reiseleiter, Hotelpersonal, Trägerlohn beim Ein- bzw. Auschecken im Hotel
  • Visagebühren (derzeit ca. 60,00 Euro)
  • Eventuell anfallende obligatorische Zuschläge für Weihnachten und Neujahr
  • Den Aufpreis für einen Deutsch sprechenden Reiseleiter, der Sie während der gesamten Reise begleitet, nennen wir Ihnen gerne auf Anfrage
Nord- und Westindien erleben