Die Highlights Ihrer Reise
  • 18-tägige Kombi-Reise mit privatem Chaffeur
  • Außergewöhnliche Rundreise durch Peking, Tibet und Nepal
  • Exklusive Privatreise mit Fahrer
  • Tagesauflug zur Verbotenen Stadt in Peking
  • Auf den Schienen unterwegs: Mit dem Tibet Zug nach Lhasa
  • Mit dem Auto von Lhasa nach Kathmandu
  • Sonnenaufgang am Everest Base Camp
  • Rundflug über die Berge des Himalayas
Reisedauer: 16 Tage

Ein wahrgewordener Traum!

Diese Überlandtour von Lhasa nach Kathmandu bietet Ihnen einen atemberaubenden Blick auf den Himalaya und die malerische Landschaft Tibets. Der Besuch der alten Städte Lhasa, Gyantse und Shigatse vermittelt Ihnen einen vollständigen Eindruck von Tibets Religion, kulturellen Schätzen und traumhaften Landschaften. Die hervorgehobene Reise zum Everest Base Camp auf dem Weg wird eine lebenslange Erinnerung sein, um sich selbst zu überwinden und an die Spitze der Welt zu gelangen. Die Tour bringt Sie zur Grenze von Gyirong und dann in die einzigartige Hauptstadt Kathmandu.

Ihre Reise im Detail
Tag 1
Peking
Willkommen in Peking
Nachdem Sie am Vormittag das erste Ziel Ihrer Reise, die Hau...

Nachdem Sie am Vormittag das erste Ziel Ihrer Reise, die Hauptstadt Chinas, erreicht haben, werden Sie am Flughafen von einem Vertreter unserer Partneragentur empfangen, der Sie anschließend zu Ihrem Hotel begleiten wird, welches Sie für die nächsten 2 Nächte beziehen werden.
Am Abend haben Sie Zeit zur freien Verfügung.

DiTipp: Besuch einer Kung Fu Show.

King Parkview
Kategorie: Hotel
Tag 2
Peking
Peking Sightseeing Group Tour
Am frühen Morgen werden Sie nach einem reichhaltigen Frühstü...

Am frühen Morgen werden Sie nach einem reichhaltigen Frühstück an Ihrem Hotel abgeholt, um das erste Highlight Ihrer Reise zu erleben. Gemeinsam fahren Sie zum Tian’ anmen Square, wo Sie gemeinsam mit anderen Reiselustigen an einer Tagestour teilnehmen werden. Neben dem Tian’ anmen Square besichtigen Sie auch den Imperial Ancestral Tempel, bevor es im Anschluss zum Höhepunkt dieses Ausflugs kommt: Die Verbotene Stadt.
Nach einer mehrstündigen rundum-Besichtigung und vielen neue Eindrücken tauchen Sie sich bei einem gemeinsamen Mittagessen mit den anderen Teilnehmern aus.

Nach dieser Ruhepause steht als Abschluss dieser Tour noch die Besichtigung des Himmelstempels auf dem Programm.

King Parkview
Kategorie: Hotel

 Inlandsflug nach Xining Ca. 2 Std. 40 Min

Tag 3
Xining
Von Peking nach Xining
Heute werden Sie zum Flughafen gefahren, denn für Sie geht e...

Heute werden Sie zum Flughafen gefahren, denn für Sie geht es nun nach Xining, von wo aus morgen Ihre Reise mit dem Tibetzug nach Lhasa startet.

Xingding'an
Kategorie: Hotel

 Ca. 21 Std. 1960 Km

Tag 4
Lhasa
Mit dem Tibet-Zug nach Lhasa
Am Morgen können Sie Ihre bereits angeeigneten Sprachkenntni...

Am Morgen können Sie Ihre bereits angeeigneten Sprachkenntnisse anwenden und nehmen sich auf eigene Faust ein Taxi, um zum Bahnhof zu gelangen, wo Sie dann in den Zug nach Lhasa einsteigen.
Genießen Sie die Fahrt auf den Schienen während einer der dramatischsten Eisenbahnfahrten der Welt.

Übernachtung in Tibet Bahn
Kategorie: Hotel
Tag 5
Lhasa
Ankunft in Tibets Hauptstadt
Am Mittag werden Sie vom Bahnhof abgeholt und zu Ihrem Hotel...

Am Mittag werden Sie vom Bahnhof abgeholt und zu Ihrem Hotel gebracht.
Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung und zur Akklimatisierung an die Luftverhältnisse in den enormen Höhen Tibets.

Himalaya Hotel
Kategorie: Hotel

  Ca. 3 Std. 240 Km

Tag 6
Lhasa
Ihre Rundreise beginnt
Nach dem Frühstück lernen Sie ganz klassisch erst einmal die...

Nach dem Frühstück lernen Sie ganz klassisch erst einmal die Stadt kennen, in der Sie die kommenden 3 Tage verbringen werden. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Lhasas zählt natürlich die über der Stadt trohnende ehemalige Residenz des Dalai Lamas, der Potala Palast.

Aber auch der im 7. Jahrhundert erbaute Jokhang Tempel, der zu den heiligsten Stätten Tibets zählt, ist ein absolutes Must See. Abschliessend haben Sie Zeit, um über die belebte Barkhor Strasse zu bummeln. Tauchen Sie ein in das geschäftige Treiben der Einheimischen - Sie werden garantiert so manche Kuriositaet entdecken.

Himalaya Hotel
Kategorie: Hotel

 Ca. 3 Std. 150 Km

Tag 7
Lhasa
Kloster Drepung und "Wild Rose"
Der heutige Tag startet mit der Besichtigung des wohl bedeut...

Der heutige Tag startet mit der Besichtigung des wohl bedeutsamsten buddhistischen Klosters, welches zu den "Three Great Monasteries" gehört.
Aus der Entfernung sieht es durch seine weiße Fassade aus wie ein Häufchen Reis, daher hat es auch seinen Namen bekommen, der in der Tibetischen Sprache "Reis sammeln" bedeutet.

Weiter geht’ s zum Kloster Sera, welches seinen Namen durch die wilden Rosen bekam, die während des Klosterbaus auf dem Hügel dahinter wuchsen. Sera bedeutet nämlich "Wilde Rose".
Auch heute noch können Sie die dort täglich stattfindenden Debattierungen der Mönche am Nachmittag (zwischen 15:00 Uhr und 17:00 Uhr) beobachten.

Himalaya Hotel
Kategorie: Hotel

  Ca. 3 Std. 240 Km

Tag 8
Lhasa
Drak Yerpa und Ganden Monastry
Am frühen Morgen machen Sie sich auf den Weg zum Yerpa Tal, ...

Am frühen Morgen machen Sie sich auf den Weg zum Yerpa Tal, wo das Kloster Drak Yerpa mit mehr als 80 Meditationshöhlen auf Ihren Besuch wartet. Hoch oben liegt das Kloster, welches auch auch liebevoll „Baum des Lebens“ genannt wird und garantiert eine wunderbare Aussicht in einer tollen Atmosphäre. Es war einst die Heimat von vielen Hunderten Mönchen und Nonnen, bevor es während der Revolution 1968-76 zerstört wurde. Hier findet man auch heute noch zahlreiche Relikte und Ruinen aus dieser Zeit.
Weiter geht’ s zur zweiten Klosterbesichtigung für heute - aber keine Sorge, langweilig wird es nicht, denn auch dieses Kloster hat einiges zu bieten. Das Kloster Ganden ist eines der ersten und größten buddhistischen Klöster in Tibet und gehört zu den „Drei Großen Klöstern“ der Gelug-Schule des tibetischen Buddhismus. Jährlich findet dort das Buddha Painting Unfolding Festival statt, das zahlreiche Besucher und Pilger anzieht.

Himalaya Hotel
Kategorie: Hotel

  Ca. 10 Hrs. 350 Km

Tag 9
Shigatse
Auf dem Weg nach Shygatse
... entdeckt man so einige schöne Ecken!<br>Der Yarlung Tsan...

... entdeckt man so einige schöne Ecken!
Der Yarlung Tsangpo River gehört zum Fluss Brahmaputra der durch Tibet fließt, aber seinen Ursprung in einem Gletscher auf der nördlichen Seite des mittleren Himalayas auf über 5.300 Metern über dem Meeresspiegel findet.
Bevor es zum nächsten Stopp geht, haben Sie Zeit, sich die Füße zu vertreten und die Landschaft auf sich wirken zu lassen.

Einer der drei heiligsten Seen in Tibet ist der wunderschöne, türkisblaue Yamdrok Lake. Er ist eine beliebte Pilgersttätte für Tibeter und soll eine verwandelte Gottheit sein. Auf den umliegenden Weiden leben Unmengen von wilden Tieren und Vögeln.
Hier haben Sie nun Zeit, einige schöne Erinnerungsbilder zu schießen.

Bereits vom Highway aus werden Sie den imposanten Gletscher Karola Glacier, der auf 5.560m über dem Meeresspiegel liegt, erblicken können. Er wurde auf Grund der Umweltverschmutzung durch die Abgase der Autos in eine weiße und eine schwarze Schicht geteilt, was ihm diese besondere Farbe verleiht.

Die letzte Besichtigung für heute führt Sie zum 1418 gegründeten Kloster Pelkor Chode, welches das Hauptkloster in Gyantse ist. Das Highlight dieses Klosters finden Sie im Inneren: Ein Kumbum, was übersetzt so viel bedeutet wie "Hunderttausend heilige Bilder" mit 108 Kapellen. 1904 wurden dieses sowohl als auch das Pelkor Chode Kloster von der britischen Army attackiert. Auch nach der Restauration erinnern heute noch Löcher in der Fassade an diesen Angriff.

Höhenlage: 4.441 M.

Gesar Hotel
Kategorie: Hotel

 Ca. 7 Std. 250 Km

Tag 10
Tingri
On the road again
Heute steht eine längere Fahrt nach Tingri an. Unterwegs wer...

Heute steht eine längere Fahrt nach Tingri an. Unterwegs werden Sie spektakuläre Aussichten auf die Hochlandschaften erleben, schneebedeckte Bergketten an sich vorbeiziehen sehen und endlos scheinende Graslandschaften erblicken.
 
Distanz: 250km Fahrtzeit: 7Std Höhenlage: 4.300 m

Tingri Guesthouse
Kategorie: Hotel

  Ca. 7 Std. 200 Km

Tag 11
Tingri
Sonnenaufgang am Rongbuk Monastery
Diesen Sonnenaufgang werden Sie so schnell nicht wieder verg...

Diesen Sonnenaufgang werden Sie so schnell nicht wieder vergessen!
Nur 10 Km entfernt vom Everest Base Camp liegt das 1902 erbaute Kloster Rongbuk, welches das höchst gelegene Kloster der Welt ist. Es gehört zu der Sektion Nyingma des tibetischen Buddhismus und beherbergte einst rund 500 Mönche, wovon heute nur noch rund 30 dort leben. Das Kloster bietet eine wundervolle Aussicht auf den Mount Everest und ist daher der perfekte Platz um den Sonnenaufgang zu schauen.

Der Everest ist ganzjährig mit Schnee umhüllt - Scheint die Sonne auf den Gipfel, sieht es so aus, als sei die Pyramide von den Sonnenstrahlen umhüllt. Ein absolut fantastischer Anblick!

Distanz: 200km Fahrtzeit: 6Std Höhenlage: 5.200 m

Tingri Guesthouse
Kategorie: Hotel
Tag 12
Gyirong
Das Ende Ihrer Reise
Sie fahren heute nach Gyirong und nähern sich damit dem Ende...

Sie fahren heute nach Gyirong und nähern sich damit dem Ende Ihrer Rundreise durch Tibet.
Gyirong - „Dorf des Trostes und der Glückseligkeit".
Seit vielen Jahren gilt der Hafen von Gyirong als sehr wichtiger Handelsknotenpunkt an der Grenze zwischen China und Nepal. Lokale Geschäftsleute kauften früher Waren aus China, um diese anschließend in Nepal wieder zu verkaufen.

Guesthouse of Gyirong
Kategorie: Hotel
Tag 13
Kathmandu
Gyirong / Border / Kathmandu
In Nepal wartet bereits Ihr Fahrer auf Sie, der Sie in die H...

In Nepal wartet bereits Ihr Fahrer auf Sie, der Sie in die Hauptstadt Nepals, Kathmandu, bringen wird.

Kantipur Temple House
Kategorie: Hotel
Tag 14
Kathmandu
Erkundung der Hauptstadt und der näheren Umgebung
Für diese beiden Tage ist Sightseeing durch das Kathmandu-Ta...

Für diese beiden Tage ist Sightseeing durch das Kathmandu-Tal geplant.
Die drei Durbar Square Plätze in Kathmandu, Bhaktapur und Lalitpur gehören alle zum UNESCO Weltkulturerbe und geizen wahrhaftig nicht an Tempelanlagen, schönen Plätzen und historischer Geschichte.
par Kathmandu besuchen Sie von außen den Palast der Kindesgöttin Kumari, die diesen nur wenige Male im Jahr verlassen darf. Sie wurde im Kleinkindalter anhand von 32 Merkmalen als Göttin auserwählt und lebt dort ohne ihre Eltern bis zu dem 1. Tag Ihrer Periode, denn dann gilt sie als unrein.
par wird auf Grund seiner über 150 Musik- und 100 Kulturgruppen auch als Hauptstadt der darstellenden Künste Nepals bezeichnet. Außerdem wird das Bild der Stadt durch Landwirtschaft und Töpferkunst bestimmt.
par der Rückfahrt stoppen Sie in der drittgrößten Stadt Nepals, Lalitpur, auch Patan genannt. Hier werden Sie die wichtigsten Tempelanlagen besichtigen und anschließend zurück nach Kathmandu fahren.
Statten Sie außerdem dem Monkey Tempel Swayambhunath einen Besuch ab. Von dort oben haben Sie einen herrlichen Blick über Kathmandu. Alternativ können Sie auch mit der Seilbahn auf die Chandragiri Hills fahren und den Ausblick von dort oben genießen.

Die frühen Abende stehen Ihnen zur freien Verfügung.

DiTipps: Tauchen Sie am Abend in das Treiben des Geschäftsviertel Thamel ein.
Restaurant mit traditionellem Tanz: Utsav, Lal Durbar, Durbar Marg, Kathmandu 44600, Nepal

Kantipur Temple House
Kategorie: Hotel
Tag 16
Kathmandu
Über den Wolken…
Na, haben Sie jetzt einen Ohrwurm? Perfekt! Früh am Morgen w...

Na, haben Sie jetzt einen Ohrwurm? Perfekt! Früh am Morgen werden Sie zum Flughafen gefahren, von wo aus Sie an einem Himalaya Mountain Flug teilnehmen werden. Von dort oben haben Sie einen wahnsinnigen Ausblick - ganz besonders natürlich auf den Mount Everest!

Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.
Wenn Sie möchten, können Sie Souvenirs für die Daheimgebliebenen, bevor Sie am späten Nachmittag ein zweites Mal zum Flughafen gebracht und Ihre Heimreise antreten werden.

DiTipps:
Freakstreet: Die Freakstreet war zu Zeiten des Hippy Trail DER Treffpunkt in Kathmandu und noch immer kann man in ein paar Ecken das Flair aus dieser Zeit erahnen. Bis 1973 gab es hier noch drei wohlgelittene und erlaubten Haschischläden. Mittlerweile ist aber der Handel strikt untersagt.

Garden of dreams: Wie durch einen Vorhang gelangt man in den fast märchenhaft anmutenden Garten, welcher einen fast surrealen Kontrast zum Rummel in Thamel bietet. Der „Garden of dreams“ , auch „Garten der sechs Jahreszeiten“ genannt, wurde 1920 erbaut und ist ein ist ein neoklassizistischer Garten in Kaiser Mahal in Kathmandu.

Enthaltene Leistungen
  • Meet & Assist am Flughafen durch unsere Partner-Agentur vor Ort
  • Alle erforderlichen Genehmigungen zu Tibet
  • Eintritts Gebühren für die Sehenswürdigkeiten laut Reiseverlauf
  • Flug: Peking-Xining
  • Zug: Xining-Lhasa, Soft sleeper
  • Mahlzeiten wie im Reiseverlauf angegeben
  • Lokale tour & Transfers, 5- 8 Sitze bequem Touristische Fahrzeug
  • Kenntnisreich Englisch sprechenden Tibetischen örtliche Reiseleitung
  • Einfach & Komfortables Hotel Unterkünfte
  • Reise und info Material
  • 24-Stunden erreichbare Telefonnummer im Reiseland
  • Notfall-Telefonnummer in Deutschland an Wochenenden und Feiertagen
  • Trinkwasser während der Reise zur Verfügung gestellt
  • Eine gemeinsame große Sauerstoff Tank im Auto
Nicht enthaltene Leistungen
  • Internationale Flüge (FRA-PEK / KTM-FRA) (= Frankfurt - Peking / Kathmandu - Frankfurt)
  • Mittag- und Abendessen sind nicht im Lieferumfang enthalten
  • Tipps zur Tour Guide und Fahrer
  • Reiserücktrittskostenversicherung
  • Persönliche Ausgaben, wie z. B. Wäscheservice, Anruf, Snacks, alkoholfreie Getränke etc.
Best of Tibet mit Abstecher nach Peking & Kathmandu