SriLanka Icon2

 Bestes vorbereitetWissenswertes über Sri Lanka

  • Einreisebestimmungen
  • Impfvorschriften
  • Beste Reisezeit
  • Sprachführer
  • Food-to-try

Ausländische Besucher, die nach Sri Lanka reisen, benötigen zur Einreise einen gültigen Reisepass mit wenigstens einer nicht genutzten Visaseite. Der Reisepass sollte zum Datum der geplanten Ankunft aus Sri Lanka eine Gültigkeit von wenigstens sechs Monaten haben. Das Visum muss wie folgt beantragt werden:

  1. Bei Einreise am Flughafen in Colombo (Negombo)
    Für diese Dienstleistung wird eine Visumgebühr von USD 5,- zuzüglich zu der üblichen Visumgebühr (USD 35,-) in Rechnung gestellt.
  2. Touristen, die mit einem vorläufigen Reisepass nach Sri Lanka reisen, müssen ihr Visum vor der Einreise nach Sri Lanka via eta.gov.lk oder bei der Botschaft oder dem Generalkonsulat beantragen. Sie erhalten kein Visum am Flughafen bei Einreise.
  1. Vor der Abreise online durch das ETA-System
    Vor der Abreise kann das Visum unter www.eta.gov.lk beantragt werden. Bewerber müssen die Visumgebühr mit Kreditkarte bezahlen, ihre personenbezogenen Daten einschließlich Ihrer E-Mail Adresse angeben und werden über den Stand der Bewerbung informiert. Erfolgreiche Bewerber erhalten einen Bestätigungscode (Referenznummer) des Visums, der bei Einreise am Colombo International Airport vorgezeigt werden muss.
  2. Persönliche Beantragung in der Botschaft in Berlin
    Beantragung eines Visums bei der Botschaft von Sri Lanka in Berlin durch persönliches Erscheinen wenigstens zwei Wochen vor der Abreise.
  1. Kinder im Alter unter 12 Jahren müssen für einen Aufenthalt von 30 Tagen keine Visumgebühren entrichten.

Diese Informationen sind ausdrücklich keine rechtlich verbindlichen und können sich jederzeit, unangekündigt ändern. Rechtlich verbindliche Informationen erhalten Sie von den zuständigen Konsularbehörden Sri Lankas.

Generalkonsulat von Sri Lanka           Botschaft von Sri Lanka
Lyoner Strasse 34                                   Niklasstraße 19
60528 Frankfurt am Main                        14163 Berlin
+49 (0) 69 - 660 539 80                           +49 (0) 30 – 809 097 49
info@srilanka-konsulat.de                       slemb.berlin@mfa.gov.lk
https://www.srilanka-botschaft.de            https://www.srilanka-botschaft.de

Personen, die älter als ein Jahr sind, müssen eine gültige Gelbfieberimpfung nachweisen, sofern sie sich innerhalb von 9 Tagen vor ihrer Einreise in einem Land mit erhöhtem Gelbfieberrisiko aufgehalten haben (siehe www.who.int). Für Reisende, die sich vor ihrer Reise nach Sri Lanka nur in Deutschland aufgehalten haben, bestehen keine Impfvorschriften. Das Auswärtige Amt empfiehlt, die Standardimpfungen gemäß dem aktuellen Impfkalender des Robert-Koch-Institutes für Kinder und Erwachsene (siehe: www.rki.de) anlässlich einer Reise zu überprüfen und gegebenenfalls zu vervollständigen. Dazu gehören für Erwachsene die Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten), ggf. auch gegen Masern, Mumps und Röteln (MMR) und gegen Influenza (Grippe) und Pneumokokken.

Als Reiseimpfungen werden Impfungen gegen Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Gefährdung auch gegen Hepatitis B, Tollwut, Typhus und Japanische Enzephalitis empfohlen.